Wer ist für uns der Nächste?
Kriege, Krisen, Pandemien, Flüchtlinge - und überall sind Menschen beteiligt. Wir sind gefragt etwas zu tun und uns einzubringen.
"Liebe deinen Nächsten, wie dich selbst" hat uns Christus gesagt. Aber, dürfen wir als Christen dann Kriege führen? Dürfen wir Kriege unterstützen? Infolge von Kriegen, Verfolgung oder lebensunwürdigen Verhaltnissen flüchten Menschen aus vielen Gebieten in unser Land. Wie sieht unser Engagement bei den Flüchtlingen aus? Wie können wir Flüchtlinge unterstützen, ohne Unterschiede zu machen. Auch bei uns werden Krisen spürbar. Wer ist uns in einer Krise der Nächste? Wer hat Vorrang, wenn die Güter knapp werden? Spannende Fragen denen wir uns stellen wollen.
Mit Hilfe verschiedener Referenten wollen wir das Gespräch suchen.

14.10.22
15.00 - 18.00 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer/-innen und Einführung in die Thematik "Liebe deinen Nächsen, wie dich selbst"
18.00 Uhr - Abendessen

15.10.22
09.00 - 13.00 Uhr
Wer ist mein Nächster? Wie zeigt sich Nächstenliebe?
13.00 Uhr - Mittag
15.00 - 18.00 Uhr
Das Gleichnis vom barmherzigen Samariter
18.00 Uhr - Abendessen

16.10.22
09.00 - 13.00 Uhr
Krieg und Verfolgung - Hilfe für Flüchtlinge in unserem Land
anschließend Reflektion
13.00 Uhr - Mittag

Die Veranstaltung findet in pädagogischer Verantwortung der Katholischen Erwachsenenbildung statt.

Termin

3 Termine
vom 14.10.2022 bis 16.10.2022

15:00 bis 13:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ferienparadies Pferdeberg
Bischof-Janssen-Straße
37115 Duderstadt

ReferentIn

Christoph Kandora
Jeannette Renner Kolpingwerk Diözesanverband Hildesheim
Dkol

Kosten

112,00 €
112 € pro Person, 97 € für Mitglieder des Kolpingwerkes,10 € EZ-Zuschlag pro Tag/Person

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung
Domhof 2
31134 Hildesheim
05121 2064960
Kolping Bildungs- und Sozialwerk
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
05121-307491

© 2022 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.