Die Diagnose „Demenz“ bringt für die meisten Betroffenen und Angehörigen eine Vielzahl von Fragen und Unsicherheiten mit sich. Auch im Verlauf der Erkrankung tauchen auf Grund der sich ständig verändernden Situation immer wieder neue Fragen auf. Damit Angehörige diese Herausforderung gut meistern können und sowohl für sich selbst als auch für die Betroffenen möglichst viel Lebensqualität erhalten bleibt, bietet der Malteser Hilfsdienst e.V.
einen Kurs mit 11 Unterrichtseinheiten an vier Terminen an.
Da der Kurs in Kooperation mit der DAK Gesundheit angeboten wird, werden die Kosten des gesamten Kurses ggf. von der DAK übernommen. Voraussetzung hierfür ist die Mitgliedschaft eines Teilnehmenden oder eines zu Pflegenden in der DAK Gesundheit

Termin

4 Termine
vom 09.08.2022 bis 18.08.2022

15:00 bis 18:30 Uhr

Veranstaltungsort

Malteser Sozialzentrum St. Augustinus
Göttinger Chaussee 147
30459 Hannover

ReferentIn

Bettina Mohr
Claudia Löhrmann
Referat Soz. Ehrenamt Malteser Hilfsdienst e. V in der Diözese Hildesheim

Kosten

60,00 €
ggf. Kostenübernahme durch die DAK Gesundheit Weitere Informationen bei Claudia Löhrmann 0151 14783376 Bettina Mohr 0170 9280544

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Geschäftsstelle Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
05121 2064960
Referat Soziales Ehrenamt
Malteser Hilfsdienst e.V. in der Diözese Hildeshei
Zu den Mergelbrüchen 4
30559 Hannover
0511 9598632

© 2022 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.