Adelheid, die zweite Gemahlin Ottos I., übernahm nach dem frühen Tod ihres Sohnes Otto II. die Regentschaft für den noch minderjährigen Otto III. und trat damit gemeinsam mit ihrer Schwiegertochter Theophanu als politisch einflussreiche Frau auf. Nachdem Otto III. die Regierung übernommen hatte, widmete sich Adelheid verstärkt karitativen Aufgaben und förderte mit Klostergründungen die Cluniazensiche Reform. 1097 wurde sie von Papst Urban II. heiliggesprochen.
Die Beschäftigung mit einer in ihrer Zeit politisch einflussreichen Frau und mildtätigen Heiligen bietet Anlass, sich der eigenen Wert- und Normvorstellungen bewusst zu werden, sowie die eigenen wirksamen Aktivitäten als Frau in unserer Zeit zu reflektieren.

Termin

23.03.2020, 16:00 bis 18:15 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrheim "heilige Schutzengel"
Eichendorffstraße 11,
29313 Hambühren

ReferentIn

Kosten

keine

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Hannover
Clemensstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511 16405-40
E-Mail: hannover@keb-net.de

© 2020 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.