Die Teilnehmer_innen erhalten Informationen über die historische, gesellschaftliche und politische Situation von Frauen in Simbabwe. Neben der speziellen politische Situation Simbabwes sollen die Teilnehmer_innen den globalpolitischen Zusammenhang dazu kennenlernen.
Die Teilnehmer_innen entwickeln einerseits Ideen, wie sie Frauen in Simbabwe in ihrer konkreten Lebenssituation unterstützen können, andererseits erarbeiten sie weltpolitische und -wirtschaftliche Erfordernisse, die in ihrer Folge auch Auswirkungen auf die Lebenssituation von Frauen in Simbabwe hätten.
Der "Weltgebetstag der Frauen" ist eines der ältesten ökumenischen Projekt und verfolgt neben den o.g. auch das Zeil, sich über Gemeinsames und Trennendes zwischen den Religionsgemeinschaften auszutauschen. Dafür kann die christliche Vielfalt in Simbabwe Anhaltspunkt und Anregung sein.

Termin

01.03.2020, 15:30 bis 17:45 Uhr

Veranstaltungsort

Pfarrheim St. Elisabeth
Arndtweg 17
31785 Hameln

ReferentIn

Ursula Cyrol

Kosten

keine

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Hannover
Clemensstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511 16405-40
E-Mail: hannover@keb-net.de

© 2020 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.