Immer schon haben neue Techniken und Technologien Menschen fasziniert und ihr Leben verändert. Fast immer waren damit große Fortschritte und Erleichterungen im Alltag verbunden, sowohl im beruflichen, als auch im privaten Umfeld. Das gilt auch und gerade für die Technologiesprünge seit Beginn des Siegeszuges der Computerisierung und des Internets. Die Digitalisierung tangiert mittlerweile alle Lebensbereiche und wirft damit eine ebenso große und vielfältige Zahl ethischer Fragen auf, die unsere individuelle digitale Existenz wie die Gesellschaft insgesamt betreffen.

Was kommt da auf uns zu? Können und wollen wir uns darauf einlassen? Was können wir tun, wenn das nicht der Fall ist?

Einen Einblick in aktuelle Themen digitaler Ethik bietet der Vortrag Professor Zöllners, Kommunikations- und Medienwissenschaftler an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Er befähigt somit dazu, sich begründet in die aktuellen zukunftsrelevanten Diskussionen im Themenfeld Digitalisierung einmischen zu können.

Termin

19.02.2020, 19:00 bis 21:15 Uhr

Veranstaltungsort

Ev.-Freikirchl. Gemeinde
Schubertstraße 17
31785 Hameln

ReferentIn

Prof. Dr. Oliver Zöllner
Medienforsch., intern. Kommunikation und Digitale Ethik

Kosten

keine

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Hannover
Clemensstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511 16405-40
E-Mail: hannover@keb-net.de

© 2020 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.