Der Tod und das Sterben gehören in unserer Gesellschaft zu den Tabuzonen. Die Hospizbewegung hat sich zum Ziel gesetzt, dies zu ändern und ein menschenwürdiges Sterben zu ermöglichen. In diesem Arbeitskreis treffen sich die ehrenamtlichen Hospizhelfer regelmäßig um sich mit den eigenen Vorstellungen auseinanderzusetzen und nach anderen Möglichkeiten und Handlungsweisen zu suchen.

Termin

12 Termine
vom 08.01.2020 bis 02.12.2020

18:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Kath. Pfarrgemeinde Heilig Geist
Niggemannweg 18
30659 Hannover

ReferentIn

Dr. Christoph Mock

Kosten

keine

Veranstalter

Fabi-Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
GS Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
05121 2064960
Referat Soziales Ehrenamt
Malteser Hilfsdienst e.V. in der Diözese Hildeshei
Zu den Mergelbrüchen 4
30559 Hannover
0511 9598632

© 2019 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.