Traditionelle gesellschaftliche Vorstellungen der Rolle einer päd.Fachkraft, werden den
Anforderungen heute nicht mehr gerecht. Es gibt nicht mehr „DIE“ Rolle der päd. Fachkraft. Sie sind Bindungsperson für die Kinder, PädagogIn für frühkindliches Lernen, ErwachsenenbildnerIn, BeobachterIn u.v.m. Wichtig ist, dass sie um diese unterschiedlichen Rollen wissen, um aus der jeweiligen Situation heraus erkennen zu können, welche Rolle einzunehmen ist, um dem obersten Ziel ihrer Bildungsarbeit, nämlich dem Wohl des Kindes, optimal gerecht zu werden. Das neue Rollenverständnis der päd. Fachkraft ermöglicht ihnen einen neuen Blick auf sich selbst, mit der Chance, das eigene Selbstbewusstsein zu stärken und neue Ideen und Impulse für die wachsenden Anforderungen und Aufgaben zu entwickeln.
Diese Fortbildung bietet pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit, in sich „hineinzublicken“, sich selbst in verschiedenen Rollen bewusst wahrzunehmen, zu reflektieren und weiter zu entwickeln. Im fachlich-kollegialen Austausch besteht die Gelegenheit, alte Rollen zu überdenken und neue Rollen zu definieren.

Termin

2 Termine
vom 12.03.2020 bis 13.03.2020

09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Geschäftsstelle Hildesheim der KEB
Domhof 2
31134 Hildesheim

ReferentIn

Ilona Klein

Kosten

160,00 €

Veranstalter

GS Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
05121 2064960

© 2020 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.