Frauen geraten manchmal in unangenehme Situationen. Sie selbst oder auch Andere werden bedrängt, provoziert, belästigt oder sogar angegriffen. Solche Erfahrungen sind in allen Lebensbereichen möglich, insbesondere, wenn Frauen allein sind - z.B. auf der Straße, im Büro aber auch in der Kita...

WEN-DO ist ein spezielles Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsprogramm für Frauen, das auf dem Prinzip der Ganzheitlichkeit basiert. Die innere Einstellung - eigene Grenzen wahrnehmen und deutlich machen - wird gleichermaßen trainiert wie die körperliche Selbst-verteidigung.
In der Fortbildung lernen die Teilnehme-rinnen unangenehme oder gefährliche Situationen schnell zu erkennen, realistisch einzuschätzen und adäquat zu handeln.
Wahrnehmungsübungen, Rollenspiele und intensive Gespräche bieten Gelegenheit Fragen zu diskutieren und Verhaltensweisen zu überprüfen. Gemeinsam werden neue Verhaltensstrategien entwickelt und aus-probiert.

Die Selbstverteidigungstechniken werden den Teilnehmerinnen entsprechend ausgewählt, so dass die Frauen ihre Kräfte ausprobieren und sich auch gezielt körperlich zur Wehr setzen können.

Termin

12.03.2019, 09:30 bis 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

Kindertagesstätte FösseButjer
Noltestr. 28
30451 Hannover

ReferentIn

Ira Morgan
Wen-Do Trainerin, Theaterpädagogin, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen in Hannover

Kosten

600,00 €
wird in Kooperation mit der Egl. Kindertagesstätte FösseButjer durchgeführt.

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Hannover
Clemensstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511 16405-40
E-Mail: hannover@keb-net.de

© 2019 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.