Wie schon die Pädagoginnen M. Schörl und M. Schmaus betont haben, sind die Grunderfahrung von Geborgenheit und Schutz von grundlegender Bedeutung für eine seelisch gesunde Entwicklung. Die Erkenntnisse sowohl der neurobiologischen und Resilienz-Forschung geben ihnen Recht: Kinder brauchen für ihre gesamte Entwicklung nicht nur anregende und fördernde Impulse sondern vor allem Halt gebende Sicherheit als essentielle Grundlage.
Wiederkehrende Rituale sind ein wertvolles Mittel, Verlässlichkeit und Halt zu vermitteln. Darum haben sie zu allen Zeiten und allen in Kulturen Ihren Platz in der Erziehung. gehabt.
Kinder müssen sich schon früh an Gegebenheiten der heutigen Erwachsenenwelt anpassen. Sie müssen Trennungen verkraften und sich neben der eigenen Familie an eine zusätzliche Betreuungsumgebung mit anderen Menschen und Regeln gewöhnen. Auch die vertrauensvolle Bewältigung von Übergängen am Tag sowie in den Entwicklungsstufen stellt eine wichtige Grundkompetenz der kindlichen Entwicklung dar. Hier haben Rituale einen besonderen Wert, um diese Veränderungen für das Kind hilfreich zu gestalten und zu vermitteln, was sie benötigen: emotionale Sicherheit.
Rituale haben wegen ihrer stabilisierenden Wirkung einen besonderen Stellenwert. Sie stärken die Zusammengehörigkeit aller, die sie gemeinsam pflegen und schenken Trost, Freude und Geborgenheit.
Rituale können auch als religiöse Grunderfahrung eine wichtige lebenslange Grundlage für das Vertrauen auf eine göttliche Begleitung bilden.
Inhalte:
- Überblick über Wirkung, Wesen und die tiefe Bedeutsamkeit von Ritualen
- verschiedene Formen von Ritualen
- praktische Anregungen für die Pädagogische Arbeit
- Bewährte Rituale im Alltag integrieren
- Entwicklung eigener Rituale

Termin

01.04.2019, 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Tagungshaus St. Clemens
Platz an der Basilika 3
30169 Hannover

ReferentIn

Christa Jacobi-Royda
Heilpädagogin, systemische Beraterin

Kosten

90,00 €

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Hannover
Clemensstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511 16405-40
E-Mail: hannover@keb-net.de

© 2019 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.