Das Fasten vor Ostern ist in der Christenheit eine sehr alte Tradition. Menschen fasten aus unterschiedlichsten Gründen. Sie alle verbindet dabei die Erfahrung der positiven Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Hildegard von Bingen (1098-1179) sah im Fasten ein Mittel zur Umkehr, um durch Neuorientierung zu mehr Lebensfreude zurückzufinden und zur Wiederherstellung der körperlichen Gesundheit. Sie bezeichnete es auch als Universalheilmittel für Leib und Seele. Beim Hildegard-Fasten steht Dinkel im Vordergrund, welches sie als wertvollstes Getreide bezeichnete, das „rechtes Fleisch und rechtes Blut sowie einen frohen Sinn und Freude im Gemüt“ bewirkt. Es ist eine sehr sanfte Fastenmethode ohne kompletten Nahrungsverzicht und gut geeignet für jeden, der die positiven Effekte des Fasten kennenlernen möchte. Dem Körper wird im Fasten sehr viel Aufmerksamkeit entgegen gebracht. So lernen wir wieder nach innen zu hören und können leichter auf unsere tatsächlichen Bedürfnisse eingehen und diese mit den Anforderungen des Alltags in Balance bringen.
Freuen Sie sich auf eine Fastenwoche, die Ihre eigenen Erfahrungen gedeihen lässt und uns in der Gemeinschaft verbindet.
Termine:
21.02. Informationsabend 18:30 - 20:00 Uhr
12.03. Vorbereitungstreffen 18:30 - 20:00 Uhr
18.03. Beginn 18:30 - 20:00 Uhr
21.03. Austausch 18:30 - 20:00 Uhr
24.03. Abschluss 09:00 - 11:00 Uhr

Termin

5 Termine
vom 21.02.2019 bis 24.03.2019

18:30 bis 11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Familienbildungsstätte der KEB
Domhof 2
31134 Hildesheim

ReferentIn

Heike Deiters

Kosten

79,80 €

Veranstalter

Familienbildungsstätte Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 20649-60
E-Mail: fabi.hildesheim@keb-net.de

© 2019 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.