Christliche Sorge um Verstorbene ist Aufgabe der christlichen Gemeinde. In der Liturgie der Trauerfeier geht es darum, die Verstorbenen zu ehren, die Trauernden zu trösten und von der Auferstehungshoffnung zu erzählen, die uns Christen trägt. Zurückgehende Priesterzahlen machen es notwendig, neue Wege zu beschreiten, damit auch in Zukunft überall eine gute christliche Bestattungskultur gewährleistet ist. Jede Gemeinde lebt vom Engagement der Menschen, die zu ihr gehören, von Männern und Frauen, die ihre Begabungen einbringen, um christliches Leben und den christlichen Glauben zu tragen. Wir sind davon überzeugt, dass jede Gemeinde die Gaben besitzt, die dazu notwendig sind.
Zu dem Kurs für Beerdigungsleiter*innen laden wir Männer und Frauen ein, die sich mit dem eigenen Glauben an die Auferstehung und das ewige Leben auseinandersetzen möchten und Männer und Frauen, die sich vorstellen können, den Dienst der Leitung einer Beerdigungsfeier auszuüben.

Referent: Pfarrer Harald Volkwein

Termin

2 Termine
vom 24.01.2019 bis 16.02.2019

14:00 bis 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

Filialkirche St. Andreas
Meierstarße 11
31180 Giesen/Hasede

ReferentIn

Pastoralreferentin Waltrud Kilian

Kosten

keine

Veranstalter

Fabi-Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
KEB Hildesheim Stadt
Domhof 2
31134 Hildesheim
Dekanat Borsum-Sarstedt
Dekanat Borsum-Sarstedt
Bischof-von-Ketteler-Platz 1
31157 Sarstedt
05066 6000061

© 2019 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.