Bei der Übersetzung der Bibel schuf Martin Luther das Wort „Denkmal“ als deutsches Gegenstück für das lateinische Wort „monumentum“. Damit bezeichnete er Dinge, die als Gedächtnisstütze an Wichtiges erinnern: „das sie ein Denckmal fur ewren Augen seien“.

Termin

04.05.2017, 18:00 bis 20:15 Uhr

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Martin-Luther-Gemeinde
Blumenthaler Str. 15
27572 Bremerhaven

ReferentIn

Johannes Gerdes

Kosten

bitte in der Geschäftsstelle erfragen

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Region Nord
Worphauser Landstr. 55
28865 Lilienthal
Telefon: 04208 8950-76
E-Mail: worphausen@keb-net.de

© 2017 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.