Die Anforderungen in der KITA-Bildung und die Verhaltensprobleme der Kinder und Familien steigen stetig an. Erzieherinnen und Erzieher sind neben der Alltagsarbeit immer häufiger durch schwierige Problemstellungen belastet und suchen für sich und die betroffenen Kinder mit deren Familien nach Lösungen. Oft gelingt dies zuhause im „stillen Kämmerlein“; aber effektiver und weniger zeit- und nervenraubend sind kollegiale Fallbesprechungen im Team. Dabei können die vielen Kompetenzen und die Kreativität des Teams genutzt werden und neue Lösungen, sowie Entlastung schaffen.
In dieser Fortbildung soll die strukturierte Gesprächsführung geübt werden. Eigene Fälle und Fragen können im Rahmen der Kleingruppenübung bearbeitet werden. Das Seminar dient nicht der ausführlichen Fallbesprechung, sondern dem Weg dorthin.
Inhalte:
- Strukturen einer kollegialen Fallbesprechung
- kleinschrittige Übungen zu Falldarstellung
- Lösungen zusammenfassen


Termin

21.03.2017, 09:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Tagungshaus St. Clemens
Plaz an der Basilika 3
30169 Hannover

ReferentIn

Sabine Hellwig
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Kosten

96,00 €

Veranstalter

Katholische Erwachsenenbildung Hannover
Clemensstr. 1
30169 Hannover
Telefon: 0511 16405-40
E-Mail: hannover@keb-net.de

© 2017 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.