Im vergangenen Jahr starb der Restaurantkritiker, Journalist und Gourmet Wolfram Siebeck. Er hat sich immer wieder mit der Zubereitung ganz alltäglicher Gerichte mit großer Sorgfalt und naturbelassenen Zutaten in höchster Qualität befasst und damit dazu beigetragen, dass der durch die Nachkriegszeit ramponierte Ruf der "deutschen Küche" sich im Lauf der vergangenen Jahre sehr zum Positiven gewandelt hat. Anhand von Gerichten, die jeder kennt und kocht, sollen Rezepte und Grundlagen dieser langsamen Art des Kochens entdeckt und zelebriert werden.

Termin

22.05.2017, 18:00 bis 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Familienbildungsstätte der KEB
Domhof 2
31134 Hildesheim

ReferentIn

Susanne Kiesel

Kosten

16,40 €

Veranstalter

Familienbildungsstätte Hildesheim
Domhof 2
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 20649-60
E-Mail: fabi.hildesheim@keb-net.de

© 2017 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.