In Supervision und (Paar-)Beratung kreativ mit psychodramatischen Gestaltungen arbeiten

19. November 2021

Infos und Anmeldung »

Nachhaltigkeit im Kinderzimmer

All in the Family - Die Online Reihe des Familienbundes

23. November 2021 um 20 Uhr

Argumente gegen Rechts

Argumentationstraining am Beispiel Rechtsextremismus und Islamismus

4. Dezember 2021

Anmelden »

„Digital Souverän Handeln“

Ein Internetkompass für ein demokratisches Miteinander

Sie haben Sorge um die Demokratie und würden sich gerne engagieren? Eine Möglichkeit ist die Beteiligung an politischen Diskussionen im Internet. Doch da herrscht oft ein rüder Tonfall und Fake News und rechte Hetzer machen eine Beteiligung sehr unangenehm. In unserem Kurs wollen wir Ihnen das nötige Rüstzeug vermitteln, damit Sie im Internet souverän agieren können. Das Projekt wird gefördert und unterstützt von der Landeszentrale für politische Bildung.

Sie können den Kurs zu sich vor Ort buchen - auch als online Format

Bitte melden Sie sich bei: Frederik Wilhelmi, Päd. Mitarbeiter der KEB wilhelmi@keb-net.de

Bildungsurlaub für junge Familien
Familiengerechtigkeit statt Freundlichkeit!

Kolping Ferienparadies Duderstadt

28. März bis zum 1. April. 2022

„dom-us“ eine Qualifizierung zum/zur Hauswirtschafter:in

nach §45 Abs.2 BBiG
für Haushaltsmanagement & Haushaltsnahe Dienstleistungen

Am 01.11.2021 startet eine durch die Europäische Union und das Land Niedersachsen finanzierte Berufsausbildung zur Hauswirtschafterin für Interessierte im Leistungsbezug des Jobcenters oder der Bundesagentur für Arbeit. Auch Asylbewerber:innen mit Bleibeperspektive können an ihr teilnehmen. Das Pilotprojekt in Teilzeit und begleitender Kinderbetreuung im Haus endet am 31.03.2023 und hat noch Plätze frei. Die Teilnahme ist kostenlos. Gute Sprachkenntnisse in Deutsch, wie auch Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf wie Kleinkinder, Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftigen (3,5 – 4,5 Jahre), gerne im eigenen Haushalt, werden vorausgesetzt.

TheoLokal Gemeinsam den Glauben vertiefen und durchdenken

Suchen Sie Inspiration?

Herz...

Ihr Glaube ist für Sie nicht abgeschlossen oder fertig, sondern eine Dauerlebensbaustelle, auf der Ihnen manches frag-lich und/oder frag-würdig erscheint?

Kopf...

Sie möchten Ihren Glauben tiefer durchdringen und verstehen? Sie diskutieren gerne Glaubensfragen und haben Freude am gemeinsamen theologischen Nachdenken?

Hand...

Sie möchten in Ihrem Alltag verantwortet glauben und diesen Glauben überzeugend leben – im Einsatz für Mitmenschen, Gesellschaft, Schöpfung? Sie möchten sich als Christ*in mit Ihren je eigenen Begabungen vor Ort einbringen (z. B. in einem „Team gemeinsamer Verantwortung“, einem „Lokalen Leitungsteam“ etc.) – und suchen dafür theologische Zurüstung?

TheoLokal bietet Raum, in einer verlässlichen Lerngruppe lebensrelevanten Themen mit Gegenwartsbezug theologisch auf den Grund zu gehen – kompetent begleitet. Der Kurs ist durch und durch partizipativ angelegt: Wir gehen dialogisch und erfahrungsorientiert vor. Unser Hauptziel: Ein förderlicher Rahmen für Sie, damit Sie theologisch fundiert eigene Fragen bearbeiten können.

Sieben Module bilden den inhaltlichen roten Faden und setzen thematische Schwerpunkte:

  • „Gott & Welt“: Verantwortet glauben und diesen Glauben glaubwürdig leben
  • „Bibel“: Die Heilige Schrift als Gotteswort in Menschenwort erkunden und auslegen, verstehen und (er-)leben
  • „Gott & Mensch“: Eine grundlegende Beziehung mit Potenzial klären und vertiefen
  • „Kirche“: Kirchenbilder sichten, hinterfragen, weiterentwickeln
  • „Liturgie/Feierkultur“: Den Glauben heute vielfältig in Gemeinschaft feiern – durchdacht und zeitgemäß
  • „Ökumene“: Ökumenisch und interreligiös kompetent und bereichert agieren
  • „Leben & Tod“: Eine Grunddynamik des Menschseins verstehen und weiterdenken

Zertifikatskurs der KEB im Bistum Hildesheim in Kooperation mit der Hauptabteilung Pastoral sowie der Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung

Mehr unter www.bistum-hildesheim.de

 

„Ich habe meinen Rucksack immer Griffbereit“

in Kitas, Familienzentren und Treffpunkten in Stadt und Landkreis Hildesheim

Gemeinsam spielerisch die Welt entdecken – in der Muttersprache und in Deutsch
„Griffbereit“ Eltern-Kind-Gruppen für Kinder von 1-3 Jahren mit ihren Müttern oder Vätern

Spielend die Entwicklung der Kinder fördern – Das Rucksackprogram in verschiedenen Sprachen für Eltern in Kitas


© 2021 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.