Ihre Aufgaben:

  • Sie haben als Projektleitung die Verantwortung für die Umsetzung von voraussichtlich zehn Sprachprojekten mit einem Volumen von 2600 UStd. im Raum Hildesheim;
  • Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern aus der kulturellen Bildung (z.B. Musikschulen) und der geflüchteten Arbeit;
  • Personaleinsatz von Lehr- und Kinderbetreuungskräften, Raumplanung;
  • Sie führen Nachweis der Projektmittel und dokumentieren die Projekte inhaltlich.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium mit klaren pädagogischen Bezügen;
  • Sie haben bereits Erfahrungen im Bereich Projektmanagement oder in der Erwachsenenbildung gesammelt;
  • Sie besitzen eine hohe Affinität zu kultureller Bildung;
  • die Herausforderungen der Migrationsgesellschaft sind Ihnen eine Herzensangelegenheit;
  • Sie sind versiert im Umgang mit gängigen EDV-Programmen, insbesondere Tabellenkalkulation;
  • Sie haben die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten sowie einen Führerschein der Klasse III;
  • Sie zeichnet aus: Kommunikationsstärke, rasche Auffassungsgabe und hohe Motivation.

Unser Angebot:

  • Sie erwartet eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit hoher Vernetzungskraft und Raum für Gestaltung;
  • systematische Einarbeitung und Fortbildung für diesen spezifischen Projektbereich;
  • Vergütung nach der AVO (je nach Voraussetzung vergleichbar mit TV-L 10/11);

Bitte senden Sie aussagekräftige Bewerbungsunterlagen – gern in elektronischer Form - bis 15. Okt. 2018 an den angegebenen Kontakt. Gern stehen wir Ihnen für Nachfragen zur Verfügung:

Annette Zängle
Kath. Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.
Familienbildungsstätte der KEB in Hildesheim

Domhof 2, 31134 Hildesheim
fon: 05121 20649-81
e-mail: zaengle@keb-net.de

Informationen zu den Projekten finden Sie unter:
https://www.aewb-nds.de/themen/migration-integration/


© 2018 - Katholische Erwachsenenbildung in der Diözese Hildesheim e.V.